Schule Augusto Durand in Yuyapichis

Die I.E. (= Institución Educativa) No. 64330 „Augusto Durand“ im Dorf Yuyapichis ist eine gemischte Schule, die bis zum peruanischen Schulabschluss 5. de Secundaria führt (entspricht unserer 11. Klasse) und etwa 200 Schüler unterrichtet. Einige Lehrer der Schule zeigen großes Interesse an Naturschutz und Erforschung des Regenwaldes, und so unternehmen Schülergruppen aus Yuyapichis regelmäßig Klassenausflüge nach Panguana, wenn sich eine Wissenschaftlergruppe dort befindet, um vor Ort Erfahrung und Anregungen zu sammeln. Zusammen mit Verwalter Moro werden sie durch den Wald geführt und in die aktuelle Forschung auf der Station eingeführt. Diese Ausflüge finden immer sehr großen Anklang. Die Schule Augusto Durand beteiligt sich seit 2013 auch jedes Jahr an den Projekten der Waldorfschule Lima in Panguana.

Klassenzimmer einer Secundaria-Schulklasse in Yuyapichis, die von Gästen aus Panguana besucht wirdGruppenfoto mit Schülern vor ihrem Klassenzimmer in YuyapichisJuliane Diller hält in Yuyapichis einen Vortrag über den RegenwaldLuftiges Lesezimmer: Der Bestand der Schulbibliothek ist noch erweiterungsbedürftigKostümierte Schüler aus Yuyapichis zeigen zum Ehren der Forschergruppe aus Panguana einen Tanz, der die ökologischen Beziehungen von Stärlingen (schwarzes Kostüm mit gelbem Schnabel) zu den mit ihnen vergesellschafteten Wespen (rot-gelb gestreiftes Kostüm) ...... und zu den Bäumen zeigt, auf denen beide leben (Papaya-Kostüm)