Projektkategorie: Forschung

Home / Forschung
Stabschrecken, Wanzen
Projekt

Stabschrecken, Wanzen

Eine Liste der Stabschrecken oder Phasmiden sowie der vielen Wanzen, Heuschrecken und Zikaden wird seit Jahren von der ZSM und einigen Kooperationspartnern erarbeitet.

Käfer
Projekt

Käfer

Die ungeheuer artenreiche Ordnung der Käfer zeigt uns jedes Jahr ein anderes Artenspektrum. In Panguana werden vor allem Bockkäfer (Cerambycidae, ca. 400 Arten), Prachtkäfer (Buprestidae), die in der Bodenstreu und im Rindenmulch lebenden Tiere wie Zuckerkäfer (Passalidae) und viele weitere Käferfamilien studiert.

Andere Hautflügler
Projekt

Andere Hautflügler

Die übrigen Hautflügler-Familien wie Faltenwespen, Schlupfwespen sind als wichtige Komponenten der amazonischen Fauna ebenfalls ein stets berücksichtigter Forschungsschwerpunkt.

Ameisen
Projekt

Ameisen

Die Ameisenfauna Panguanas ist ein Hit! Mit über 520 Arten wurde dort die größte Biodiversität weltweit für diese Tiere gefunden. Aktuell werden besonders auch die Blattschneiderameisen mit ihren großen unterirdischen Nestern und Pilzgärten erforscht.

Prachtbienen und Orchideen
Projekt

Prachtbienen und Orchideen

Die metallisch schimmernden oder hummelartigen Prachtbienen (ca. 32 Arten) und die von ihnen bestäubten Orchideen sind Thema des Botanischen Gartens München-Nymphenburg und der ZSM.

Libellenfauna
Projekt

Libellenfauna

Mit über 80 Libellenarten hat Panguana Deutschland bereits getoppt! Die ZSM bearbeitet diese faszinierenden Insekten und die Biologie ihrer Larven schon lange, demnächst auch mit Unterstützung des California Department of Food & Agriculture, Sacramento (USA).

Aquatische Insekten
Projekt

Aquatische Insekten

Aquatische Insekten sind überreich in den verschiedenen Gewässertypen Panguanas vertreten. Besonders die Wasserkäfer und ihre Biologie sind in letzter Zeit verstärkt in den Fokus der Forschung gerückt.

Raupen
Projekt

Raupen

Die Schmetterlingsraupen Panguanas sind faszinierend und außerordentlich vielfältig in Aussehen und Färbung. Meist gelingt ihre Bestimmung nur bis zur Familie, in manchen Fällen nicht einmal dies. Seit 2015 werden die Raupen nun systematisch gesammelt und molekularbiologisch untersucht, in Kooperation mit dem Biodiversity Institute of Ontario in Guelph, Kanada, um endlich zu erkunden, zu welchen adulten...

Tagfliegende Schmetterlinge
Projekt

Tagfliegende Schmetterlinge

Die von Juliane Diller in ihrer Diplomarbeit über die Färbung aas- und kotfressender Schmetterlinge Panguanas erstellte Tagfalter-Artenliste wird laufend überarbeitet und ergänzt.

Bärenspinner
Projekt

Bärenspinner

Seit 2014 wird von einem peruanischen Studenten die Biologie und Faunistik der Bärenspinner (Arctiidae) untersucht, die in Panguana mit mehr als 300 Arten vorkommen.